Europal 2000

Wo Schutz gegen Pilz- und Schimmelbefall aus gewerbe-hygienischen und optischen Gründen erforderlich ist, bietet das EUROPAL-Programm eine geeignete Lösung.EUROPAL-Wandanstriche haben sich in der Getränke- und Lebensmittelindustrie wie Brauereien und Mälzereien, in Weinkellereien, Molkereien, Käsereien, Brot-, Zucker-, Süßwaren-, Fleischwaren- und Konservenfabriken, in Großküchen, Schlachthöfen, Kühlhäusern, u.a.m. ausgezeichnet bewährt.

Merkmale: 

  1. ausgezeichneter Schutz gegen Pilz- und Schimmelbefall über einen langen Zeitraum
  2. intensive schimmeltötende Wirkung 
  3. hohe Deckkraft 
  4. atmungsaktiv und ausgezeichnete Haftung auf allen tragfähigen Untergründen
  5. leichte Verarbeitung mit Pinsel, Rolle oder Airless-Spritzverfahren
  6. matter, blütenweißer Anstrichfilm mit extrem hoher Dampfdurchlässigkeit
  7. relativ unempfindlich gegen Durchschlagen 
    (= späteres Wiederauftreten der Verfärbung an der Oberfläche) bei Wasserflecken, braunen, verrauchten Untergründen
  8. unempfindlich gegen Feuchtigkeit
  9. scheuerfest, hochelastisch, schmutzunempfindlich, hochdeckend
  10. verträgt Hochdruckreinigung
  11. ideal bei extrem schlechten Verarbeitungsvoraussetzungen
    (z.B. ungünstige Untergrundstruktur, extreme Feuchtigkeit)

Das Wirkspektrum der EUROPAL-Typen umfaßt alle bekannnten Pilzarten, die in Produktionsräumen vorkommen.

EUROPAL-Typen entsprechen allen gewerbehygienischen Vorschriften und sind ungiftig.
Die Ergiebigkeit liegt,  je nach Untergrund, bei ca. 4m²/kg 
(2x streichen: 1kg für 2-3m²).

In Keimkästen der Mälzereien empfehlen wir grundsätzlich EUROPAL 2000. 

Hinweis:
Bei Temperaturen unter + 5 °C sollte nur mehr EUROPAL 77 verwendet werden, da das Wasser im EUROPAL 2000 frieren könnte.
Achtung: Temperatur an Wandoberfläche ist entscheidend, die Raumtemperatur kann manchmal anders sein! 

Datenblatt Europal 2000 deutsch
Datenblatt Europal 2000 englisch

Unser vorläufiges Merkblatt soll nach bestem Wissen beraten; der Inhalt ist jedoch ohne Rechtsverbindlichkeit.